Aktuell

1. Schülerparlament

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckbutton anzeigen?

Am Dienstag, den 25. September 2012, fand unser erstes Schülerparlament statt. Die Klassensprecher und Klassensprecherstellvertreter aller 10 Klassen trafen sich im Lehrerzimmer, um über aktuelle Themen, Wünsche, Anregungen oder auch Beschwerden zu diskutieren. Im Beisein von Frau Direktor Riesenhuber und zwei Lehrerinnen wurden bereits Lösungsvorschläge gesammelt und Vorbereitungen für das nächste Treffen im Oktober getroffen.

 

Wandertag der 1b

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckbutton anzeigen?

Unsere erste Wanderung führte uns zum Spielplatz bei der Burg Liechtenstein. Wir verbrachten dort eine sehr nette Zeit.

   

Projektwoche 4b

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckbutton anzeigen?

Hier kommen Sie zu den Bildern

Montag:
Gut gelaunt hieß es um 9Uhr: Abfahrt!!!
Jeder hatte einen gemütlichen Platz im Bus und es ging los. Es wurde geplaudert, gesungen und Karten gespielt und im Nu waren wir in Maissau, wo wir eine kleine Führung durch die „Amethystwelt“  hatten und danach schürfen durften.
Wir fühlten uns wie die Schatzgräber!
Nach einer Stärkung fuhren wir weiter, Richtung Nagelberg. Die Glashütte „Apfelthaler“ war unser Ziel. Alle durften sich als Glasbläser erproben.
Nach der Ankunft im Quartier stärkten wir uns und dann hieß es: Stallbesichtigung!

Nach einem leckeren Nachtmahl starteten wir unsere Nachtwanderung.

Dienstag:

Nach dem Frühstück marschierten wir zum Bäcker.

Danach ging es weiter zum Naturpark und wir hatten unsere Wald- und Moorlehrpfadführung mit anschließendem Moorstapfen.

Mit einer gemütlichen Kutschenfahrt ging es zum Bäcker, dort holten wir unser Selbstgebackenes ab und schließlich landeten wir wieder in unserem Quartier.

Nach dem Abendessen machten sich alle zum Lagerfeuer auf und grillten Marshmallows.

Mittwoch:

Auch am dritten Tag waren alle wieder gut aufgelegt, obwohl es regnete. Gut eingepackt in den Regenjacken, marschierten wir zum „Haus des Moores“. Gut, dass es nur 2 Gehminuten von unserem Quartier entfernt ist. „Am coolsten war die Moorleiche,“ meinten viele.

Am Nachmittag fuhren wir zum Biobauernhof. Zuerst bestaunten wir die Kühe, den Stier und die Kälbchen, danach probierten einige Kinder das Melken und schließlich begann das tolle Heuhüpfen.

Mitten unter uns sitzt die nette Viktoria, ein ganz liebes Mädchen aus dem Waldviertel - findest du sie?

Nach dem Abendessen machten wir es uns gemütlich beim T-Shirt bemalen.

Donnerstag:

Vormittag standen Reiten und Heubasteln am Programm.

Beim  Mittagessen überraschte uns Hannis Oma mit einem riesigen Korb voll Naschereien. Danach machten wir eine Runde durch Heidenreichstein. Anschließend begann unsere Führung durch die Wasserburg. Auch den Rittersaal sahen wir. Lena bekam die Schandgeige – aber nicht weil sie was Schlimmes getan hatte. Nein, sie war mutig und wollte sie ausprobieren.

Anschließend hieß es: Koffer packen und T-Shirt fertig bemalen.

So richtig austoben konnten wir uns noch auf dem Spielplatz.

Nach dem Abendessen hatten wir unseren Discoabend, wo sich viele Talente präsentierten.

Freitag:

Nach dem Frühstück verabschiedeten wir uns von unserer Wirtin Susi, danach fuhren wir nach Gmünd und machten noch eine letzte Wanderung durch die Blockheide.

Wir bestiegen den Aussichtsturm,  kletterten wieder einmal über riesige Granitblöcke, machten noch  ein paar Gruppenfotos und dann begann leider unsere Heimfahrt.

   

Seite 131 von 146